Herbstliche Eisblüten zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

ich kann es nur immer wieder sagen…. das Produktpaket „Eisblüten“ ist so unglaublich vielfältig!

thumb_IMG_6226_1024

Hier habe ich Blüten und Blätter in Terrakotta, Waldmoos, Currygelb und Merlotrot gestempelt und ein bisschen Glitzerpapier Kürbisgelb verwendet… und gleich hat es einen herbstlichen Charakter.

thumb_IMG_6228_1024

Bis zum 2. Januar habt ihr noch Zeit, euch das tolle Stempelset und die passenden Framelits zu sichern 🙂

Habt eine schöne Woche!

Eure

Julia

Süße Hexenbesen

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine ganz schnell gebastelte Halloween Idee für euch… perfekt für alle, die nicht soooo viel Zeit und Mühe investieren wollen:

thumb_IMG_6246_1024

Aus kleinen Lollis habe ich Hexenbesen gebastelt. Und zwar habe ich mir einfach einen Streifen schwarzen Farbkarton eingeschnitten und um den Lollistiel gewickelt.

thumb_IMG_6248_1024

Die Dekoration kann man gut variieren… ich habe hier eine kleine Hexe ausgestanzt und angemalt, aber da passt ja jedes beliebige gruselige Motiv.

thumb_IMG_6249_1024

Liebe Grüße,

eure

Julia

Happy Halloween

Hallo ihr Lieben,

bald steht Halloween vor der Tür. Eigentlich habe ich damit nicht so viel am Hut, aber die Bastelmaterialien zu dem Thema sind einfach soooooo süß. Dieses Jahr habe ich mir allerdings keine der neuen Gruselprodukte bestellt, weil ich einfach genug Dinge aus den letzten Jahren da habe, die viel zu selten zum Einsatz kommen.

Dieses Projekt habe ich aber extra so gewählt, dass man es auch mit den aktuellen Halloweenprodukten aus dem Herbst-/Winterkatalog nachbasteln kann:

IMG_6221

Die Framelitsform „Holzkiste“ ist ja sowieso ein Basic aus dem Hauptkatalog und hier habe ich sie einfach mal in schwarz ausgestanzt und mithilfe eines kleinen Schwämmchens ein bisschen weiße Farbe aufgewischt.

IMG_6222

Die Stempel und Framelits, die ich für die Dekoration verwendet habe, sind wie gesagt nicht mehr im Sortiment, aber Gespenst und Spinnweben findet ihr im Produktpaket „Cauldron Bubble“ und zum Glück haben wir ja auch eine Handstanze mit den süßen Fledermäusen im Angebot.

Die zuckrige Füllung habe ich einfach in einem Taschentuch verpackt und mit dem glitzernden schwarzen Organdy-Band zugebunden – DAS gibt es auch im Herbst-/Winterkatalog (S. 49).

Irgendwann müssen wir auf jeden Fall mal einen Halloween Kindergeburtstag feiern, damit ich mich bastlerisch austoben kann 🙂

Liebe Grüße,

eure

Julia

Verwendete Produkte:

Framelits Holzkiste
Farbkarton Schwarz, Kürbisgelb, Flüsterweiß
glitzerndes Organdy-Band schwarz
Craft Tinte weiß
Glitzerpapier schwarz (nicht mehr im Sortiment)
Stempel und Framelits „Spooky Fun“ (nicht mehr im Sortiment)
Stempel und Framelits „Ein Haus für alle Fälle“ (nicht mehr im Sortiment)

 

Elefanten-Geschenkbox

Heute habe ich noch ein Projekt mit den süßen Elefanten für euch.

Box Elefanten 2

Als Grundverpackung dient mir hier die „Donutschachtel“ aus dem Herbst-/Winterkatalog… da passt nämlich alles mögliche rein. Ich habe hier einen Body verpackt, aber auch kleine Schühchen, eine Schnullerkette oder ein kleines Kuscheltier lassen sich darin wunderbar verschenken.

Box Elefanten 4

Wir müssen die Schachtel also nur noch dekorieren: Dazu habe ich sie erstmal mit den Herzen aus dem Stempelset „Elefantastisch“ in Schiefergrau bestempelt und dann etwas silbernes Garn darauf platziert.

Box Elefanten 3

Die Elefanten habe ich bunt gestempelt und ausgestanzt und auch der Spruch stammt aus dem selben Stempelset. Zum Schluss noch ein paar Metallic Perlen in silber und fertig ist die Geschenkverpackung 🙂

Box Elefanten 5

Genießt das schöne Wetter und schaut am Mittwoch wieder auf meinem Blog vorbei… dann wird es gruselig!

Eure,

Julia

 

Die Elefanten sind los

In das Produktpaket „Elefantastisch“, das aus einem Stempelset und der Stanze, die ihr unten seht, besteht, habe ich mich gleich beim ersten Durchblättern des Jahreskatalogs verliebt. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich jetzt das erste Mal damit gebastelt habe. Das kommt davon, wenn man so viele Sachen hat aber nicht genug Zeit 😉

thumb_IMG_6176_1024

Jedenfalls habe ich „zum Aufwärmen“ eine Karte, die so ähnlich im Katalog zu sehen ist, nachgebastelt… sie hat mir einfach zu gut gefallen.

thumb_IMG_6177_1024

Den großen Elefanten habe ich gestempelt, mit der Stanze ausgestanzt und dann mit Dimensionals aufgeklebt, um das ganze plastischer zu gestalten.

thumb_IMG_6178_1024

Am Sonntag gibt es noch ein weiteres Projekt mit diesen süßen Elefanten zu sehen… ich würde mich freuen, wenn ihr wieder vorbei schaut 🙂

Eure,

Julia

Sternenhimmelkarte zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch mein zweites Projekt mit der Produktreihe „Sternenhimmel“… eine Aquarellkarte zur Geburt:

thumb_IMG_6167_1024

Den Aquarellhintergrund habe ich ein Mal in Marineblau und ein Mal in Merlotrot gestaltet, jeweils auf Farbkarton in Seidenglanz. Der ist zwar kein richtiges Aquarellpapier, weicht aber auch nicht so schnell auf, wenn man mit Wasser arbeitet. Das Besondere an diesen Karten ist, dass kein Aquarellhintergrund genau wie der andere aussieht, das heißt, jede Karte ist ein Unikat 🙂

thumb_IMG_6166_1024

Auf den Hintergrund habe ich die kleinen Sterne aus dem Stempelset „Sternstunden“ in weiß embosst und mit der neuen Schimmerfarbe Champagner ein paar Klekse aufgetragen.

thumb_IMG_6169_1024

Die restlichen Dekorationselemente sind alle mithilfe des Stempelsets und des Designerpapiers „Sternenhimmel“ entstanden

thumb_IMG_6168_1024

Zum Schluss durften ein paar selbstklebende Funkelsternpailetten nicht fehlen.

Habt einen schönen Sonntag und denkt daran… am Mittwoch geht es weiter mit der Babyreihe ❤

Eure,

Julia

Baby-Girlande

2018_AC_P082

 

 

Produktreihe „Sternenhimmel“

 

 

 

 

 

 

Mein erstes Projekt zum Thema „Baby“ ist eine Girlande, die ich mithilfe der Produkte aus der Reihe „Sternenhimmel“ (Hauptkatalog S. 82/83) gestaltet habe. Ich liste euch die einzelnen Materialien unten auf.

thumb_IMG_6132_1024

Die Girlande hängt schon unter einem Regalbrett im Zimmer unseres „kleinen Wunders“. Hier seht ihr sie im Detail:

thumb_IMG_6129_1024

Die Fähnchen habe ich aus Farbkarton in Granit (neue Farbe) zugeschnitten und mit den kleinen Sternen aus dem Stempelset „Sternstunden“ bestempelt.

thumb_IMG_6128_1024

Als nächstes habe ich aus dem schönen Designerpapier Wellenkreise ausgestanzt und aufgeklebt, um eine Unterlage für die einzelnen Buchstaben zu haben. Auch bei Jungs darf es ein bisschen Glitzern, deshalb habe ich etwas aus meinem Glitzerpapierbestand herausgekramt (dieser Farbton ist nicht mehr im Sortiment) und durch die Big Shot gekurbelt.

thumb_IMG_6126_1024

Für die Dekoration habe ich zum einen den Mond und die Sterne mit der passenden Handstanze ausgestanzt, zum anderen habe ich einige Elemente aus den Thinlits „Kreative Vielfalt“ verwendet.

thumb_IMG_6127_1024

Zum Schluss kam ich um ein paar selbstklebende Funkelstern-Pailetten nicht herum und habe abschließend die Fähnchen mit der Kordel, ebenfalls aus dieser Produktreihe, zusammengebunden.

Die Idee zu dieser Girlande kam mir übrigens, als ich das Video von Alexandra Grape, in dem sie eine Halloween Girlande gebastelt hat, gesehen habe (www.pinselschereco.de) 🙂

Am Sonntag gibt es eine weitere Idee mit dieser Produktreihe… schaut also wieder rein!

Alles Liebe,

Julia

Verwendete Produkte:

Designerpapier Sternenhimmel
Farbkarton Granit, Blütenrosa, Marineblau, Aquamarin, Lindgrün
Elementstanze Mond und Sterne
Stempelset Sternstunden
Stempelfarbe Schiefergrau
Funkelstern Pailletten, selbstklebend
Silbern gestreifte Kordel, Aquamarin
Framelits Große Buchstaben
Thinlits Kreative Vielfalt